Fachstellen für Sucht- und Suchtprävention

DROBSen Aurich/Norden - Emden - Leer

Fachstellen für Sucht-
und Suchtprävention

DROBSen
Aurich/Norden -
Emden - Leer

Über den Trägerverein

Die Gesellschaft zur Hilfe für suchtgefährdete und abhängige Menschen e.V. wurde 1980 unter dem Namen „Gesellschaft zur Hilfe für drogengefährdete und abhängige Jugendliche e.V. in Leer von nicht selbstbetroffenen, engagierten Eltern gegründet. Diese waren durch ihre eigenen heranwachsenden Kinder darauf aufmerksam gemacht worden, dass problematischer Drogenkonsum bei jungen Menschen auch in Ostfriesland stattfindet und dass es an der Zeit ist, für diese Personengruppe spezifische Hilfen anzubieten.

Konzept

Ein besonderer Aspekt der damals neu einzurichtenden Jugend- und Drogenberatungsstelle sollte eine niedrigschwellige Herangehensweise sein: Junge Menschen dort abholen, wo sie stehen, Beratung und Unterstützung anbieten ohne den Vorbehalt des Drogenverzichtes. Die Veränderung des Namens zeigt, dass sowohl das Spektrum des Alters als auch die Aufgabenstellung sich erweitert hat. Der heutige Vereinszweck ist die Unterstützung hilfsbedürftigter Personen sowie durch Maßnahmen und Einrichtungen zur Prävention und Gesundheitsförderung, beratung, Therapie, Weiterbildung und Betreuung überwiegend suchtgefährdeter und abhängiger Menschen.

Finanzierung

Alle Einrichtungen des Vereins entsprechen den Richtlinien des Niedersächsischen Sozialministeriums (Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an Fachstellen für Sucht und Suchtprävention). Vor diesem Hintergrund trägt das Land Niedersachsen zum Erhalt der Fachstellen bei, die überwiegend, aber eben nicht vollständig von den zuständigen Kommunen finanziert werden. Desweiteren tragen aber auch die Vereinsbeiträge, Spenden und von den Gerichten zugesprochene Geldstrafen zur Finanzierung bei.

Mitgliedschaft

Vereinsmitglied kann jeder werden, der die Ziele des Vereins aktiv oder passiv unterstützen möchte.

Vorstand & Geschäftsführung

Vorsitzender:
Herr Peter Lameyer, Rechtsanwalt, Leer

2. Vorsitzende/Schriftführerin:
Frau Meta Janssen-Kucz, Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtages, Leer

Schatzmeisterin:
Frau Edda Smidt, Dipl.-Pädagogin, Leer

Beisitzer:
Herr Prof. Knut Tielking, Hochschule Emden/Leer, Osterholz-Scharmbeck

Geschäftsführer:
Henning Fietz

Spielerglück

Die Seele spricht  -„Ich glaub es nicht“
Und ohne Wärme lacht die Sonne
Verspricht dem Spieler höchste Wonne

Komm nur herein, heut hast Du Glück
Heut zeigst Du allen Dein Geschick
Heut kannst Du Deinen Einsatz wagen

Du müsstest Dich sonst immer fragen
Ob Du nicht hast
Dein Glück verpasst
Ganz leis die Stimme – „Lass es bleiben
Es wird dich doch ins Unglück treibe

Den Automaten zu bezwingen
Den Spielerteufel niederringen
Nein, dieses wird Dir nicht gelingen

Bring den Einsatz
Mach Dein Spiel
Sorg und gräm Dich
Nicht so viel

Hier bist Du willkommener Gast
Niemandem fällst Du zu Last
Einen Kaffee kannst Du trinken
Brauchst nur mit der Hand zu winken
Dies kann Dein Zuhause sein
Niemand wird dich hier anschrei’n
Denn hier darfst Du ganz allein
Mit dem Automaten sein

Lass doch Deinen Automaten
Nicht mehr länger auf Dich warten
Für dich blinken auf die Karten
Automaten bitte starten

Ohne Wärme blinkt die Sonne
Verhöhnt des Lebens wahre Wonne

Mitglied von

Image
Image
Image
Image
Image
Image

Gefördert durch

Image
© 2021 | Gesellschaft zur Hilfe für suchtgefährdete und abhängige Menschen e.V. | Datenschutz | Impressum

Search

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.